*
blog_haeder
blockHeaderEditIcon

Sie sind Produktmanager oder Sie leiten ein PM-Team? Sie wollen entweder für sich selbst oder für Ihre Mitarbeiter eine fachliche und persönliches Begleitung, um die Wirkkraft im Unternehmen zu verbessern? Sie können sich bei dem Finden Ihrer neuen Rolle als PM oder als Leiter PM unterstützen lassen. 

Reflektion von persönlichen Themen ...

Hier bietet sich ein Coaching "on the job" an. Hier können persönliche Themen reflektiert werden wie

  • das eigene Rollenverständnis als PM,
  • was es heißt, wirklich proaktiv als PM zu wirken,
  • der eigene Umgang mit Konflikten,
  • die eigene Durchsetzungsfähigkeit,
  • die Zusammenarbeit im Team und
  • die Zusammenarbeit mit wichtigen Nahtstellen.

Diese Themen können individuell an aktuellen Arbeitssituationen reflektiert und neue Ansätze für eine Stärkung der eigenen Wirkkraft im Unternehmen erarbeitet werden.

... und Arbeit an konkreten fachlichen Aufgaben

Neben persönlichen Themen können auch fachliche Themen Inhalt eines solchen Coachings sein. Oftmals hilft eine fachliche Begleitung und Unterstützung "von außen", schnell Wissen aufzubauen und zeitnah in konkrete Maßnahmen umzusetzen. Dabei kann es sich um die Begleitung bei

  • der Erarbeitung eines Business-Plans für ein neues Produkt,
  • der Erstellung einer fundierten Marktanalyse,
  • der Ableitung eines Lastenhefts oder
  • der Erstellung eines Produkteinführungs-Konzeptes

handeln. Hier erhält der Coachee konkrete Hilfestellung zur Erarbeitung dieser Themen. Dies kann in mehreren aufeinanderfolgenden Sitzungen passieren, in dem immer wieder der Arbeitsfortschritt reflektiert und die nächsten Schritte besprochen werden.

Oftmals sind es verschiedene Faktoren, die dazu beitragen können, dass ein Produktmanager wirklich proaktiv in die Organisation wirkt und seiner Rolle als "Unternehmer im Unternehmen" gerecht werden kann. Ein Coaching kann hier ganz individuell und zeitnah Ansatzpunkte entweder eher im persönlichen oder im fachlichen Bereich für eine wirkliche Weiterentwicklung bieten. Dies führt zum einen dazu, dass die PMs ihr Produktportfolio aktiver und ertragsorientierter managen, zum anderen auch zu einer höheren Arbeitszufriedenheit und einer verbesserten Zusammenarbeit im Team und an den Nahtstellen.

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Xing
Kommentar 0
blog_kontakt_footer
blockHeaderEditIcon

Kontakt


Profil_blog
blockHeaderEditIcon

Profil


produktmanagement_motyka_blogMir ist der persönliche Kontakt, Wertschätzung und gegenseitiges Vertrauen in der gemeinsamen Arbeit sehr wichtig. Ich habe großen Respekt vor dem, was jeder Mensch individuell an Stärken und Fähigkeiten mitbringt – und was in Unternehmen erarbeitet und geschaffen worden ist.

Als Expertin für den Aufbau und die Weiterentwicklung von Produktmanagement-Organisationen im B2B-Umfeld pflege ich mit meinen Kunden einen vertrauensvollen, sehr persönlichen Umgang, der auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung basiert.
 
Ich beziehe die betroffenen Mitarbeiter in die Erarbeitung neuer Wege mit ein, denn nur so kann neues Wissen mit vorhandenen Fähigkeiten und Strukturen im Unternehmen verbunden – und damit umgesetzt werden.

Blog_uebersicht
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.